Bildwandlergesteuerte Injektionen an der Wirbelsäule

Eine der häufigsten Ursachen von Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich sind degenerative Veränderungen der Wirbelbogengelenke (gelenkige Verbindung benachbarter Wirbel) = Spondylarthrose.
Wie bei allen Gelenken tritt auch hier eine Schädigung der Knorpelflächen auf mit Veränderung / Deformierung der unter dem Knorpel liegenden Knochen. Zusätzlich bildet sich ein Gelenkerguss. Die in unmittelbarer Nähe der Wirbelbogengelenke aus dem Wirbelkanal entspringenden Nervenwurzeln können durch diesen Reizzustand gequetscht oder irritiert werden, wodurch eine Schmerzausstrahlung in das Gesäß oder die Beine verursacht werden kann.
Wir sind in unserer Praxis in der Lage, mit Hilfe unseres mobilen digitalen Röntgen-Bildverstärkers (BV), eine exakte Ortung der betroffenen Wirbelbogengelenke an der Lendenwirbelsäule vorzunehmen und gezielt Medikamente dort einzuspritzen.
Hierdurch kann eine nachhaltige Besserung der Beschwerden erzielt werden.